Feuerteufel-Brunch Digital: Premiere gelungen, Mission erfüllt

Nach langen Planungen war es endlich soweit. Am 28.Oktober ging die erste Ausgabe des Online-Events „Feuerteufel-Brunch Digital“ der SCHRANER GmbH über die Bühne, oder besser gesagt den Bildschirm. Ins Leben gerufen wurde die digitale Veranstaltung als Sonderausgabe des digitalen Feuerteufel-Frühstücks, welcher seit Mai 2020 monatlich stattfindet und mittlerweile zu einem festen Bestandteil im monatlichen Kalender der Brandschutz-Branche gehört. Anders als das Netzwerk-Frühstück sollte der Brunch mindestens einen halben Tag dauern und als eine Mischung aus Konferenz & Webinar ein abwechslungsreiches Programm bieten. Verschiedene Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion und die Prämierung des "Errichter des Jahres" 2020 standen auf dem Plan. Um diesen Plan zu realisieren und darüber hinaus etwas Gutes zu tun, wurde die Teilnahme an einen kleinen Unkostenbeitrag von 59,- EURO geknüpft. Abzüglich der Organisationskosten sollten die gesamten Einnahmen im Anschluss an die Stiftung "Hilfe für Helfer" gespendet werden.


So viel zu Theorie, in der Praxis war es sogar noch viel besser. Der „Feuerteufel-Brunch Digital“ begann mit einem Grußwort des Bayerischen Ministerpräsidenten Joachim Herrmann, bot zahlreiche Fachvorträge sowie eine unterhaltsame Preisverleihung und endete mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Engpässe der Branche 2020". Der Moderator Andreas Seltmann führte durch den Tag und schaltete die einzelnen Referenten aus ganz Deutschland zusammen. Darunter waren Hochschulprofessoren, namenhafte Hersteller, Planungsbüros, Errichter, ein Prüfsachverständiger und ein Abteilungsleiter der Fraport AG. So erhielten die Teilnehmer vor ihren Bildschirmen zahlreiche Einblicke in die Bereiche Digitalisierung, Planung und Effizienzsteigerung in der Sicherheitsbranche aus den unterschiedlichsten Perspektiven.


Das i-Tüpfelchen der rundum gelungenen Veranstaltung ist die stolze Spendensumme von 5.000 EURO, die sich aus den Einnahmen zusammensetzt und bereits an die Stiftung „Hilfe für Helfer“ des Deutschen Feuerwehr-Verbands übergeben wurde. Hierfür bedanken wir uns außerdem bei allen Teilnehmern. Die Stiftung unterstützt die Einsatzkräften der Feuerwehr bei der Bewältigung besonders belastender Einsatzerfahrungen. Dabei legt sie ihren Schwerpunkt auf die Themen Vorsorge und Aufklärung.


Da der erste "Feuerteufel-Brunch Digital" einen enormen Anklang gefunden hat, ist die nächste Ausgabe bereits in Arbeit und der Termin fix: am 19. Mai 2021 geht der "Feuerteufel-Brunch Digital" in die nächste Runde. Welch spannendes Programm die Teilnehmer diesmal erwartet, wird spätestens Mitte März 2021 auf der Veranstaltungsseite der SCHRANER GmbH bekannt gegeben. Mehr dazu erfahren Sie hier.


Wir freuen uns bereits auf die zweite Ausgabe des "Feuerteufel-Brunch Digital" und geben uns beste Mühe, um die erste Ausgabe zu toppen.

Kategorien

Tags