top of page

Vom Brandmelder zum Basketball: Vorhang auf für eine ungewöhnliche Symbiose

Am vergangenen Sonntag wurde die Brose Arena nicht nur Zeuge von Körben und Dunks, sondern auch von einer ungewöhnlichen Verbindung: „Brandmeldebranche meets Basketball“.


Als strategischer Kopf der SCHRANER-Group sind wir immer wieder auf der Suche nach neuen Formaten und Möglichkeiten, die Brandmeldebranche zu vernetzen. Nachdem die Bamberger Basketball GmbH im Mai dieses Jahres Mitglied der SCHRANER-Group wurde, war es nur logisch, die beiden Themen miteinander zu verknüpfen und ein gemeinsames Event auf die Beine zu stellen, das neben der Möglichkeit zum Austausch und Vernetzen auch Spaß und Unterhaltung bietet.


Wann, wo, wie? Die Entstehung und Planung unseres ungewöhnlichen Events

Das wann und wo stand schnell fest: Beim Heimspiel der Bamberg Baskets gegen MHP RIESEN Ludwigsburg am 12.11.2023 in der Brose Arena, der Spielstätte der Basketballmannschaft.


Fehlte nur noch das wie.


Da der gesamte Spieltag von der Bamberger Basketball GmbH als Familientag geplant war, wollten auch wir unser Event als Spaß für die ganze Familie gestalten. So durfte jeder Teilnehmer beliebig viele Begleitpersonen mit zur Veranstaltung bringen. Auch die Referenten waren schnell gefunden, darunter zwei Repräsentanten der Bamberger Feuerwehr. Das Verschicken der Tickets zeigte sich als großer organisatorischer Aufwand, denn jeder Teilnehmer sollte ja mit seiner Familie zusammensitzen, diese Hürde haben wir aber gemeistert! So stand dem Event nichts mehr im Wege.


Frühstück, Fachvorträge und Führung: Der Morgen voller Insights

Für einen Sonntag ging es für uns sehr früh los. Um 09:30 Uhr waren wir an der Brose Arena, um die Fachteilnehmer in Empfang zu nehmen und deren Erstversorgung mit Frühstück und Kaffee sicherzustellen.

Die Referenten Torsten Pfeiffer, Michael Ulmann, Daniel Ochs und Ewald Pfänder sorgten für spannende Impulse und Ausblicke auf die größten Herausforderungen der Brandmeldebranche 2024 aus verschiedenen Perspektiven. Abgeschlossen wurde das Fachprogramm mit einer Führung durch die Arena mit besonderem Blick auf die sicherheitstechnischen Aspekte.


Pizza, Pausenprogramm und Punktejagd: Der Nachmittag in der Arena

Jetzt gab es zur Stärkung Pizza und das Rahmenprogramm für Kinder und Familien konnte starten. Neben einer Hüpfburg und Basketball-Mitmachstationen, war auch die Feuerwehr Bamberg vor Ort und gleich mit drei Löschfahrzeugen angerückt. Die Kinder konnten eine Erkundungstour durch ein echtes Feuerwehrauto machen und sich im Sackwerfen und Schlauch-Ausrollen probieren. Auch eine Fahrt mit der Drehleiter auf 30m Höhe war möglich. Dafür empfahl es sich natürlich schwindelfrei zu sein.

Punkt 15:30 Uhr erfolgte der mit Spannung erwartete Tip-off des Basketball-Bundesligaspiels zwischen den Bamberg Baskets und den MHP RIESEN Ludwigsburg. Unsere Bamberger machten es spannend und führten am Ende des ersten Viertels sogar mit 29:25. Am Ende musste sich die Heimmannschaft jedoch mit 102:90 geschlagen geben.


Vollständige Zufriedenheit: Das Resümee eines rundum gelungenen Tages

Rundum war der Tag aber ein voller Erfolg, die rund 200 Teilnehmer waren glücklich und zufrieden, die Mischung aus Fachwissen und Unterhaltung, gepaart mit der Möglichkeit sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, kam sehr gut an.

Auch für uns endete der Tag zwar erschöpft aber mit einem Lächeln auf den Lippen – das Event verlief trotz immensen logistischen Aufwands reibungslos.

Wir bedanken uns bei allen Referenten, den Teilnehmern und allen Beteiligten, insbesondere der Bamberger Basketball GmbH für die Organisation in der Arena und der Feuerwehr Bamberg für die tatkräftige Unterstützung. Wir freuen uns schon auf das nächste Event, das bereits in der Planung ist.













댓글


Pfeil-Symbol_rgb_aufschwarz Kopie.png

KATEGORIEN

SOCIAL MEDIA

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
bottom of page